Insta @Villakunterbuntdeluxe

APP POWER

Ich liebe Apps. Sie sind für mich wie für andere Spielkonsolen. Ich teile mit dir meine Lieblings-Power-Apps für Instagram:
͏

Planoly:

Das Planungstool für deinen Instagram Account. Post & Text sowie Instastory können geplant, gespeichert und wieder runtergeladen werden. Mobil & Destop Version.

͏Cutstory:

Schneidet Videos auf die Länge des jeweiligen Social Media Kanals.

Symbol:

Bietet dir eine Auswahl an Symbolen

͏Canva & Over:

Schnell & einfach eigene Designs & CI erstellen. Statte deine Social Mediakanäle mit einem einheitlichen Online Footprint aus.
͏

April:

Eine lustige Design App für Collagen.

͏
Inshot & IMovie:

Mixe einfach Video & Musik & Effekte zusammen.

͏Asana:

Super Projekt und Organisationstool um alles im Blick zu behalten & Verbunden mit meinem ICal.

͏

Profil Feed

Postest du spontan deine Bilder bei Instagram? Oder berücksichtigst du beim Posten eines Bildes wie dieses im Kontext mit den anderen in deinem Profil-Feed wirkt?
͏
Wer es noch nicht an meinem Account gemerkt hat: Ich liebe Ästhetik & Stimmigkeit von Design. Für den Feed meines Profils wähle ich meine Bilder danach aus, wie sie farblich und inhaltlich zusammenpassen (mindful design). Ich plane meine Post optisch im Vorhinein und es macht mir Spaß einen sowohl schönen, als auch inhaltlich spannenden Feed aufzubauen.
͏
Ich habe eine feste Struktur und poste abwechselnd ein Bild und ein Design. Das macht meinen Feed übersichtlich und lässt die einzelnen Post besser wirken. Ganz wichtig einer Struktur ist: DURCHHALTEN! 

ABER: Trotz Struktur und Strategie sollte immer genug Freiraum für die Realität, Spontanität und Magie des Augenblicks geben. Das macht einen Feed Lebendig.
͏
Tools: Ich liebe Planungstools wie ‚Planoly’ um meinen Feed vorab optisch zusammenzustellen. Zusätzlich lassen sich in Planoly alle Posts & Instastorys vorher planen, speichern und auch wieder downloaden.

BIO Nutzen

Na wie sieht deine Insta-Bio aus? Sie ist der erste Eindruck, den ein Follower von deinem Account bekommt, wofür er steht und worum es bei dir geht.
Also nicht ganz unwichtig. Hier also ein paar Tipps für deine Insta Bio:
͏
Bild: Für Business Account eignet sich ein Bild mit hohem Wiedererkennungswert aus anderen Medien. – Das Bild ist nicht anklickbar.
͏
Name: Den Namen deines Accounts kannst du mit 30 Zeichen frei wählen. Ich nutze einen Mix aus meinem Namen und meinem Account Namen für einen guten Wiedererkennungswert.
͏
Branche: Bei Business Account wird unter dem Namen auch die Branche der FB Seite angezeigt. Kannst du bei FB einstellen/ändern.
͏
Steckbrief: In 150 Zeichen kannst du deinen Account mit aussagekräftigen Worten/Begriffen vorstellen. Wofür steht der Account und was erwartet die Follower hier? Um den Text noch mit Symbolen zu verstärken, bietet die App ‚Symbol‘ eine Vielzahl von Ideen.
͏
Link: Der Account lässt Platz für die Einbindung eines Links. Hier hilft das Tool ‚Linktree‘ Abhilfe, um mehrere Links einzubinden.
͏
Ort: Bei einem Business Account gibt es die Möglichkeit einen Unternehmensstandort hinzuzufügen.

Call to action: Kontaktmöglichkeit oder Wegbeschreibung (Maps) hinzufügen.
͏
—> Meine Bio entwickelt und verändert sich von Zeit zu Zeit mit meinem Account. Mache dir kein Stress wegen einzelnen Wörtern oder Begriffen. Instagram soll Spaß machen.

Portfolio nutzen

Ich bin seit einem halben Jahr bei Instagram angemeldet und es gibt gefühlt wöchentlich neue Updates und Features.
Kurz nachdem im letzten Jahr die Instastory als Feature mit seinen vielen Opportunitäten kam, folgte die Funktion diese auch zu Archivieren und in Portfolios zu speichern. Yeah!
͏
Das Instagram Profil wird langsam zu einer Art Landingpage einer Website. Neben der Bio bietet das Portfolio die Möglichkeit zu bestimmten Themen, Instatsorys zu speichern (immer wieder neu hinzuzufügen).
͏
Besonders für Instagramer, die als Business Account unterwegs sind, ist bietet das Feature Portfolio verschiedene Ideen zur Nutzung. Z.b
– Infos über deine Person
– Vorstellung deiner Angebote
– Einblick in deine Arbeit
– Themenbereiche/ Schwerpunkte
– Persönliche Einblick
͏
Ich nutze das Portfolio gerne um auf meinem Profil einen lebendigen und vielseitigen Eindruck zu geben. Ebenfalls kann ich meine Inhalte zu ausgewählten Themen sammeln und z.b auch kleine Workbooks erstellen.
͏

*Ich bin kein online Marketing Profi, sondern teile meine Erfahrungen bezüglich Instagram mit dem Blick auf SPASS HABEN!