Masterthesis

Was für Auswirkungen hat eine Auswanderung auf unsere Persönlichkeitsentwicklung? Wie sehr verändert man sich innerlich, wenn sich das komplette äußere Umfeld ändert? Und ist unter Palmen wirklich alles besser oder haben sich die Probleme mit ins Gepäck geschlichen?

Mit diesen Fragen habe ich mich in einem Jahr Auswanderung nicht nur selbst beschäftigt, sondern „Auswanderung #reallife“ ist auch der Arbeitstitel meiner Masterthesis, mit welcher ich gerade starte. Einen ersten Einblick gibt es hier –  step by step möchte ich das Projekt & Ergebnisse auch Anderen medial zur Verfügung stellen.

Auswanderer gesucht!

Hola lieber Auswanderer/in,

ich brauche deine Unterstützung! Um meiner Masterarbeit auch eine empirische Forschung beizulegen, interessiere ich mich für deine Learinings und Erfahrungen während deiner Auswanderung. Ich würde mich freuen, wenn du dazu an meiner Umfrage teilnimmst. (ca. 10 min)

–> soon: Umfrage ist schon fast fertig….

Sharing is caring <3 Wenn du andere deutsche Auswanderer Freunde hast, teile dieses Projekt gerne mit ihnen.

Ich danke dir, Kathy

 –> zum Instagram Account

Auszug Exposé

„Wenn ich unter Palmen am Strand leben würde, dann wäre ich (auch) glücklich“. Dieser Überzeugung sind viele Menschen und auch ich hätte das vor einem Jahr genau so unterschrieben.

Aus meinen eigenen Erfahrungen kann ich jedoch dies schon zu Anfang der Masterarbeit ganz klar verneinen. ‚Auswandern’ ein Gedanken mit einige Deutsche spielen, gerade zur grauen Jahreszeit. Die sozialen Medien füttern mit Fluten an perfekten Auswanderungs-Bildern unter Palmen ein einseitiges Bild und es entsteht der Eindruck, dass die Menschen automatisch mit dem Verlassen des Heimatlandes und des schlechten Wetters auch direkt ihre Sorgen abgelegt haben.

Viele sehen also nur die Oberfläche. Bei der Auswanderung ist oftmals nur die Spitze des Eisbergs sichtbar und nicht, was alles unter dem Meer liegt. Nur wenige wissen um die persönlichen Sorgen, ob nun bezogen auf Familie, Freunde oder den Partner, Geld, Job, Sprachprobleme und all die Ungewissheiten, die kulturell und bürokratisch auf einen warten – all das bleibt verborgen.

Meine Masterarbeit mit dem Titel ‚Auswanderung #reallife’ beschäftigt sich genau mit diesem Thema.

Ich möchte mehr Realität und Authentizität (#reallife) in den Veränderungsprozess „Auswanderung“ bringen und die Auswirkungen dieser Kontextveränderung von deutschen Auswanderern auf ihre Persönlichkeitsentwicklung erforschen und in empirischen Umfragen und Interviews darlegen.

Was bedeutet eine Auswanderung von Deutschland in ein neues, fremdes Land wirklich? Welche Hürden, Erkenntnisse und Themen treten im Innen und Außen auf? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede zeigen sich bei Auswanderern?

Zusammengefasst: Welche Auswirkungen hat der Veränderungsprozess ‚Auswanderung’ auf die Persönlichkeitsentwicklung und welche Erkenntnisse lassen sich aus den Entwicklungen ableiten?

Der Fokus liegt hierbei auf den inneren Prozessen, Erlebnissen und Erfahrungen im Laufe der Auswanderung.

Hintergrund der Arbeit ist meine eigene Auswanderung nach Spanien im Sommer 2017. Durch die Vernetzung mit anderen Auswanderern zeigte sich, dass das Bild von einem „all day sunshine life“, welches unser Umfeld uns suggerierte, auf keinen von uns zutraf. Besonders zieht sich dies durch die öffentlichen Kanäle von Social Media.

Durch den Austausch war ganz klar: Jeder von uns hat seine eigene, persönliche Geschichte und Beweggründe hinter dem Veränderungsprozess der Auswanderung. Trotzdem verbinden uns alle ähnliche Learnings, Erfahrungen und Erlebnisse und insbesondere die Veränderung der eigenen Persönlichkeit.

Der Titel der Masterarbeit „Auswanderung #reallife“ greift außerdem durch die Nutzung eines Hashtags die Bedeutung den sozialen Medien in der ganzen Thematik doppelt auf, denn geht es nicht nur um die Frage nach dem echten Leben und der Entwicklung, sondern auch nach der Außendarstellung, die gerade durch die sozialen Medien nicht ganz wahrheitsgemäß transportiert wird.

Ich möchte gerne Andere mit meiner Masterarbeit inspirieren und informieren, daher wird das ganze Projekt während und vor allem im Nachgang medial aufbereitet zur Verfügung gestellt werden. Als Hauptmedium soll der Blog und Instagram Kanal ‚Villa Kunterbunt- deluxe‘ dienen.

#reallife Auswanderung

– Auszug aus meinem Exposé zur Masterthesis in Coaching & Systementwicklung, MSH Arts & Change

Kontakt

Mehr über mich findest du auch hier.

Fragen, Ideen oder Lust auf ein Interview?
Melde dich gerne bei mir!

@Villakunterbuntdeluxe

 

Instagram

  • Das ist mir Melone! Fr mich ist Sonntag auch wenn
  • Motto 20  Bisher habe ich das Motto einfach mal
  • Wenn so jeder Tag starten wrde dann wre es nichts
  • Anti Lebensmotto alleskannnixmuss younimond
  • Es geht nicht darum wen Sondern darum dass du liebst
  • Thats Life! No drama just theater  Danke avacarstens fr
  • Liebe ist der krzeste Weg zwischen Menschen   Ein
  • EINFACH MAL WEITERMACHEN! reallife  Wir sind nicht auf der